Get Adobe Flash player

Kontakt

Andreas Paffrath
Mail: info@disco-riesa.de
Handy: 0162 - 1578119

Träger des Deutschen Tanzabzeichens

Referenzen

Hier finden Sie nur einige Referenzen. Gespielt haben wir in weit aus mehr Häusern.

Disco- bzw. Tanzveranstaltungsbereich

Prince in Riesa (Havana Tanz Bar)
R1 Dance Lounge in Riesa
Hammerbräu (Riesenhügel) in Riesa
Factory Discothek in Torgau
Burg in Ehrenfriedersdorf
Discothek Toxic in Koßdorf
Dancehall East in Berlin
Partyhaus Linde Strehla
Ü30 Party Klosterhof Riesa
Musikpark
SAX Clubzone
Event Club Riesa (Ü30 Mainfloor)
Braugut Hartmannsdorf

Gaststätten bzw. Hotels für Familienfeiern

Hotel Sachsenhof in Riesa
Hotel Wettiner Hof in Riesa
Hotel Mercure in Riesa
Landhotel in Moritz
Landgasthof zum Ross in Diesbar Seußlitz
Landhotel in Frankenberg
Schützenhaus in Großenhain
Muldentalklause in Westewitz

Gastauftritte

Fancy (Flames of Love)
Cora (Amsterdam)
Peter Schilling (Terra Titanic)
850 Jahre Nossen mit Achim Menzel
MDR Jump
Hypnose Shows von Pharo
u.a.

Moderation

Toom Baumärkte
OBI Baumärkte
Müggelpark Berlin
DOC Einkauscenter Emden
BSZ Meißen
Mittelsachsen Journal (TV-Moderation)
u.a.

An dem jungen DJ-Talent kommt momentan niemand vorbei. Der gebürtige Hamburger führt in Dänemark, Australien, Niederlande, Schweden und Deutschland die Charts an. Mit seinem Remix „Cheerleader“ von OMI hat er sich nach ganz oben katapultiert.

Geboren wurde Felix Jaehn in Hamburg 1994. Sehr früh zeigte sich, dass der jungen Jaehn ein Gespür für die Musik hat. Im Alter von 5 Jahren nahm er Geigenunterricht. Im Laufe der Zeit wuchs das Interesse am DJ-Beruf. Vieles brachte er sich selber bei. Dass er mit dem Weg, den er einschlug, richtig lag, zeigte sich im Alter von 16 Jahren. Die ersten Clubs buchten ihn. Mit 17 nutze Felix Jaehn seine Chance und zog ein Jahr nach London, wo er eine Musikschule besuchte. Seine bereits angeeigneten DJ-Fähigkeiten wurden jetzt verfeinert und er lernte auch Neues dazu.

Dass der junge DJ ein Händchen für die Musik hat, zeigt sein aktueller Erfolg „Cheerleader“. Mit 20 Jahren gehört er zu den erfolgreichsten DJs seiner Zeit. Bereits die Remixes „Another Day in Paradise“, „One Last Time“ oder „Ain´t Nobody“ zeigen, dass Felix Jaehn die Musik nicht nur liebt, sondern auch lebt.

Als DJ und Produzent wird er jetzt richtig durchstarten und bestimmt noch lange von sich hören lassen. Felix Jaehn – ein junger Musiker, der die Massen zum Tanzen bringt!

Kommentare sind geschlossen.