Get Adobe Flash player

Kontakt

Andreas Paffrath
Mail: info@disco-riesa.de
Handy: 0162 - 1578119

Träger des Deutschen Tanzabzeichens

Referenzen

Hier finden Sie nur einige Referenzen. Gespielt haben wir in weit aus mehr Häusern.

Disco- bzw. Tanzveranstaltungsbereich

Prince in Riesa (Havana Tanz Bar)
R1 Dance Lounge in Riesa
Hammerbräu (Riesenhügel) in Riesa
Factory Discothek in Torgau
Burg in Ehrenfriedersdorf
Discothek Toxic in Koßdorf
Dancehall East in Berlin
Partyhaus Linde Strehla
Ü30 Party Klosterhof Riesa
Musikpark
SAX Clubzone
Event Club Riesa (Ü30 Mainfloor)
Braugut Hartmannsdorf

Gaststätten bzw. Hotels für Familienfeiern

Hotel Sachsenhof in Riesa
Hotel Wettiner Hof in Riesa
Hotel Mercure in Riesa
Landhotel in Moritz
Landgasthof zum Ross in Diesbar Seußlitz
Landhotel in Frankenberg
Schützenhaus in Großenhain
Muldentalklause in Westewitz

Gastauftritte

Fancy (Flames of Love)
Cora (Amsterdam)
Peter Schilling (Terra Titanic)
850 Jahre Nossen mit Achim Menzel
MDR Jump
Hypnose Shows von Pharo
u.a.

Moderation

Toom Baumärkte
OBI Baumärkte
Müggelpark Berlin
DOC Einkauscenter Emden
BSZ Meißen
Mittelsachsen Journal (TV-Moderation)
u.a.

Während DJs wie D’Agostino eher weniger im Fernsehen neben den ganzen Popsternchen vertreten waren gehören sie heute schon zum Inventar. Nur ein DJ schaffte es in den 90igern, sich auch in diesem Bereich durchzusetzen. DJ Bobo ist einer der bekanntesten DJs weltweit. Mit seinen Lieder fesselt er nicht nur eingefleischte Diskogänger. Heute gibt es einige gute DJs, welche einen bomben Karriere vorweißen können.

Neben Paul Van Dyk, Kalkbrenner, Armin Van Buuren oder David Guetta hat sich auch DJ Antoine einen Namen gemacht. Der Schweizer hat mit viel Fleiß und Glauben sich bis an die Spitze des Musikgeschäfts gearbeitet. Mit Hits wie „Welcome to St. Tropez“ und „Ma Chérie“ hat er eindeutig gezeigt, dass er keine Eintagsfliege ist.

Antoine Konrad ist am 23. Juni 1975 in Sissach geboren. Er gründete 1995 in Basel den Club „House Cafés“. Hier beginnt die Erfolgsgeschichte. Schnell machte der junge DJ sich einen Namen durch seine außergewöhnlichen Sets und die ausgefallen Kleidung. Der Club allein war ihm noch nicht genug und er arbeitete nebenbei an einem eigenen Plattenvertrieb. Seine erste Single war „Sound of My Life“. Sein erstes Album „DJ Antoine – The Pumpin‘ House Mix“ kam im Jahre 1998 heraus. Ein Jahr danach schaffte er seinen Durchbruch in der Schweiz. Das Album „Houseworks 1“ erreichte Goldstatus. In diesem Jahr gründete er auch sein eigenes Plattenlabel Houseworks und hat mehr als 10 DJs und Housekünstler unter Vertrag. Die jährlichen Houseworks-Events stehen für Luxus und Lifestyle und ziehen 100.000 Gäste jedes Jahr an. Seine Single „This Time“ ebnet ihm den Weg in das internationale Musikgeschäft. Sein neustes Album „ DJ Antoine 2013 – Sky is the Limit“ hält auch altbekannte Lieder im neuen Mix bereit. Aber auch die neuen Lieder auf dem Album zeigen, dass DJ Antoine noch lange nicht seine Reserven aufgebraucht hat.

Heute kann der Künstler auf einige Erfolge zurückschauen. 3 Millionen verkaufte Tonträger, 50 CD-Releases, 38 Gold-Awards, 2 Dreifach-Gold-Awards, 7 Platin-Awards, 4 Doppel-Platin und 2 Dreifach-Platin-Awards sprechen für sich selbst und lassen auf weitere sehr gute Hits hoffen.

Kommentare sind geschlossen.